Staatlich anerkannte Ergotherapeutin und hnc-Therapeutin

geboren 1963

Ich bin verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Durch die langjährige Begleitung und Betreuung eines Sohnes mit Körperbehinderung war ich seit Jahren immer wieder im Gespräch mit Ärzten und verschiedenen Therapeuten. Hierbei habe ich auch den Beruf Ergotherapie kennengelernt.

Meine Ausbildung zur Ergotherapeutin konnte ich im Jahr 2005 erfolgreich abschließen. Durch meine Arbeit in einer Praxis und Fort- und Weiterbildungen war es mir möglich umfangreiche und fachliche Erfahrungen in vielen Bereichen zu sammeln.

Die Idee zur eigenen Praxis entstand schon während meiner Ausbildungszeit. Die Umsetzung erfolgte letztendlich im Juli 2009.

Fort- und Weiterbildung

  • Schwindel, Gleichgewicht und Sturzprophylaxe, VR Therapie
  • beflügeln und wundern (malen, kreativ sein)
  • wingwave-Coach
  • NLP-Master
  • Systemischer Coach
  • Kunsttherapie
  • Ergotherapie bei Krebserkrankungen
  • Das Burnout-Syndrom
  • NLP-Practitioner
  • Weiterbildung Kunsttherapie
  • Ressourcenorientierte Kunst und gestaltungstherapeutische Elemente im Rahmen der ausdruckszentrierten Methode der Ergotherapie
  • Kontakt-Grenze-Beziehungen
  • Ausbildung zur hnc-Therapeutin
  • Klangmassage I (Peter Hess)
  • Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
  • Grafomotorik (Diagnostik und Therapieprozess)
  • Kinesiologische Beraterin
  • Hemiplegie, Behandlung der oberen Extremitäten
  • Bobath 24h-Konzept
  • Sensorische Integration
  • Wahrnehmungsstörungen und ergotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten
  • Sprachheilpädagogische Zusatzqualifikation
  • Das Elterngespräch in der ET
  • Ausbildung zur Sandspieltherapeutin